Günther Blumhoff gewinnt das Jahresabschluss-Turnier Herrengolf und Nils Burmann den Captains-Cup

Nils Burmann Captains Cup Sieger 2019

Harald Schock Netto Sieger Spass Turnier

 


Das letzte Turnier des Jahres bestreiten traditionell die Herren, die während der Saison jeden Freitag ab 14 Uhr spielen. Egal, ob es stürmt oder schneit. Die Herren spielen immer. Dafür sorgen nicht zuletzt die unermüdlichen Menscaptain Detlev Otte und Achim Meyer.

11 Flights gingen beim letzten Turnier des Jahres an den Start. An den Löchern 1 und 10 gab es Currywurst. Wie immer unterstützt vom Support-Team Anke Timm und Horst Friederichs. Anschließend wurde im Forsthaus kräftig gefeiert.

 

(v.l.n.r) Dr .Günther Blumhoff ,Nils Burmann, Jörg Ulbricht, Achim Meyer, Westerheider Michael , Henschen Uwe ,Ralf van Deest, Wolfgang Peters,  Vorne Mario Stratmann

 

 

  • Bruttosieger wurde Günther Blumhoff (31 Bruttopunkte) vor Nils Burmann (27 Bruttopunkte) und Achim Meyer (23 Bruttopunkte).
  • Die Nettoklasse A gewann Wolfgang Peters (35 Nettopunkte) vor Michael Westerheider (32 Nettopunkte) und Jörg Ulbricht (32 Nettopunkte).
  • In der Nettoklasse B siegte Uwe Henschen (35 Nettopunkte) vor Mario Stratmann (34 Nettopunkte) und Ralf van Deest (34 Nettopunkte).
  • Den diesjährigen Captains-Cup gewann Nils Burmann, der im Finale gegen Bernd Holthaus die Nase vorn hatte.
  • Das Spaß-Turnier im Oktober gewann brutto Michael Schoone.
  • In der Nettowertung siegte Harald Schock vor Rica Henschen und Benjamin Welzel.

Anke Timm und Andreas Seling – das Forsthaus mit neuer Führung

 

Zusammen verfügen sie über mehr als 50 Jahre Gastronomie-Erfahrung: Anke Timm hat 21 Jahre in der Gastronomie gearbeitet, Andreas Seling ist seit 35 Jahren dort tätig. Seit Anfang November leiten sie nun gemeinsam das Restaurant Forsthaus. Beide sind hoch motiviert. Sie haben viel vor.

 

 

Was reizt sie an der neuen Aufgabe?

Anke Timm: „Ich möchte die Zusammenarbeit von Golfclub und Gastronomie verbessern. Zu einem Golfclub gehört eine gute und funktionierende Gastronomie. Dafür möchte ich mich besonders einsetzen. Andreas Seling: „Das Forsthaus nach vorn zu bringen, ist eine spannende Aufgabe. Wir sind ein gutes Team.“

 

 

Was ist die größte Herausforderung?

Anke Timm: „Dass sich alle Gäste, vor allem die Golferinnen und Golfer im Forsthaus wohlfühlen, dass sie wiederkommen und uns weiterempfehlen.“ Andreas Seling: „Wir haben viele Pläne. Die gilt es jetzt umzusetzen.“

 

 

Ihr größter Wunsch?

Anke Timm: „Dass die Zusammenarbeit zwischen Andreas und mir gut klappt. Aber davon gehe ich aus.“ Andreas Seling: „Dass mehr Gäste ins Forsthaus kommen.“

 

Meldungen und Neuigkeiten aus dem Golfclub

 

  • Hauke Tondock muss aus gesundheitlichen Gründen sein Amt als Golflehrer im Club aufgeben. Wir danken ihm ganz herzlich für seine hervorragende Arbeit und wünschen ihm vor allem schnelle und vollständige Genesung. Die Stelle als Golflehrer wird neu ausgeschrieben.
  • Ab 2020 gibt es eine neue Mitgliederstruktur. Alle Spielerinnen und Spieler werden in die KG Golfclub Gut Arenshorst eingegliedert. Das betrifft insbesondere die Gold-Spieler, die bisher an den Verein gezahlt haben. Den Golferinnen und Golfern entstehen dadurch keinerlei Nachteile. Außer der neuen Organisationsstruktur ändert sich nichts. Vorteil: Durch die neue Mitgliederstruktur ergeben sich jährlich Einsparungen für Organisation und Administration im fünfstelligen Bereich.
  • Wintersonnenwende am 21. Dezember auf dem Golfplatz mit offenem Feuer. Für Essen und Trinken ist gesorgt. Es gibt Stockbrot, Flammlachs, Punsch und Glühwein.
  • Neue Tageskarte im Forsthaus vor allem für Golferinnen und Golfer: Pasta des Tages, Schnitzel, Flammkuchen oder Salatvariationen mit Hausdressing.

 



Großer Weihnachtsmarkt auf dem Gutsgelände

Alle Jahre wieder öffnet am 3. Advent – dieses Mal am 15. Dezember von 11 bis 18 Uhr - der kleine, aber feine Weihnachtsmarkt auf Gut Arenshorst seine Pforten. In der historischen Kulisse des Herrenhauses mit seinen alten Stallungen und Remisen. Rund 40 Aussteller bieten Kunsthandwerk, Schmuck und Handarbeiten. Dazu gibt es unter anderem selbstgemachten Pickert vom Wanderverein, Kakao von der Landjugend, Waffeln vom Kindergarten Hummelhof sowie Musik vom Posaunenchor Herringhausen.

 

Im Anschluss an den Weihnachtsmarkt findet um 18 Uhr ein Lichtergottesdienst in der Fachwerkkirche statt. Das Forsthaus ist natürlich auch geöffnet.

 


Forsthaus im Winter

In den Wintermonaten hat das Forsthaus viele zusätzliche Angebote im Programm.

 

Fleisch-Fondue für Gruppen ab 10 Personen und ganze Enten ab 2 Personen bis 15. Dezember auf Vorbestellung.

 

Auch das beliebte Winteressen Grünkohl mit Kassler, geräucherter Mettwurst und Bratkartoffeln steht auf der Speisekarte.

 

Am 1., 2. und 4. Advent gibt es Kaffee und Kuchen mit Pianobegleitung.

 

Das Themen-Buffet am ersten Donnerstag im Dezember (5.12.) steht unter dem Motto  „Kleine Ferkeleien“ – Spanferkel mit Sauerkraut und Bratkartoffeln.

 

Großes Weihnachtsfrühstück am 24. Dezember von 9.30 bis 13 Uhr mit hausgemachten Broten und Marmeladen, Rauchfischvariationen, Roastbeef, Blätterteigschnecken, Mohn-Mousse und vielem mehr für 24,50 Euro pro Personen. Kinder von 5 - 14 Jahren zahlen 1,50 Euro pro Lebensjahr.

 


 

Weihnachtliches 3-Gang-Mittagsmenü am ersten und zweiten Weihnachtstag von 12 bis 15 Uhr unter anderem mit Waldpilzconsommè oder Wildragout oder Rinderrouladen oder Roastbeef oder Ahrenhorster Edelwaller oder Mousse au Chocolat für 26,50 Euro pro Person.

 

Festliches Silvesterbuffet von 18 bis 21.30 Uhr unter anderem mit Zanderfilet, Wildragout, Schweinefilet, buntem Salatbuffet und orientalischem Orangen-Milchreisgratin für 36,50 Euro pro Person.

 

Für Ihre Weihnachtsfeier können Sie aus einer reichhaltigen Buffetauswahl eine Suppe, drei Hauptgänge und zwei Desserts für 25 Euro pro Person zusammenstellen.

 

GUT ESSEN und GUT TRINKEN und GUT WEHNACHTEN FEIERN. Das Forsthaus macht Ihnen die Weihnachtszeit mit neuer Leitung so schön, wie Sie es sich wünschen.

 

Die neuen Öffnungszeiten im Winter: Dienstag und Mittwoch ab 17 Uhr geöffnet, Donnerstag, Freitag und Samstag ab 12 Uhr, Sonntag ab 9.30 Uhr. Montag Ruhetag.